Großelternnachmittag - Manchmal möchte man noch mal Kind sein 

Die Großeltern der Kinder des Kindertageseinrichtung „Pauline-von-Mallinckrodt“ in Thülen erlebten einen entspannten Nachmittag mit ihren Enkelkindern.  

In den Gruppenräumen wurden nachmittags für zwei Stunden Gesellschaftsspiele, Rollenspiele und Fingerspiele gespielt.  

Viele dieser Spiele haben sich über die Jahre kaum verändert und so weckten der „Wackelturm“ oder „Himpelchen und Pimpelchen“ bei den Großeltern Erinnerungen an Zeiten der eigenen Kindererziehung und sie ließen sich gern von der Spielfreude anstecken.

Anschließend gab es Kaffee und Plätzchen. Als Abschiedsgeschenk bekamen die Großeltern einen selbstgebastelten Bilderrahmen mit einem Foto von Großeltern und Enkelkind.